Customer Relationship Management in 2020

Allgemeines

Ein Customer Relationship Management System (CRM) wie Beispielsweise Microsoft Dynamics 365 verbessert die Fähigkeit eines Unternehmens, Kundenbeziehungen zu pflegen. Das System bietet einen einheitlichen Ansatz für die Organisation von Kundeninformationen und die Optimierung von Prozessen. Aufgrund der Kundenorientierung wurde Customer Relationship Management traditionell hauptsächlich als Verkaufs- und Marketinginstrument eingesetzt. In den letzten Jahren haben sich jedoch bestimmte CRMs zu einer zentraleren Rolle entwickelt und expandieren über Vertrieb und Marketing hinaus in nahezu alle Abteilungen. CRM-Systeme, die in verschiedenen Geschäftsbereichen eingesetzt werden können, sind in der Regel sehr hoch konfigurierbar. Beispielsweise ist Microsoft-CRM so konfigurierbar, dass es Lösungen ohne Code für äußerst komplexe Szenarien bereitstellen kann. Während die Hauptfunktion eines CRM-Systems darin besteht, Kundenbeziehungen zu verwalten, können moderne Systeme, die konfigurierbare Plattformen bieten.

Als Verkaufstool besteht der traditionelle Zweck von CRM-System darin, Kundeninformationen zu verfolgen, um den Umsatz des Unternehmens und einer CRM Agentur wie CRMFirst aus dem Frankfurter Raum zu steigern. Mit einer moderneren, robusteren CRM-Plattform können Sie jedoch auch Kosten senken, indem Sie Abteilungen ausrichten und Prozesse optimieren. Der Nettoeffekt ist eine höhere Rentabilität.

Was sind einige CRM-Funktionen?

Jedes CRM-System bietet die Möglichkeit, Kundenbeziehungen zu verwalten und zu verfolgen. Dies umfasst die Möglichkeit, Kundenkontaktinformationen, Notizen zum Konto sowie Besprechungen und damit verbundene Aufgaben zu protokollieren. Diese Funktionen definieren das traditionelle CRM-System. Wenn Ihr primäres Ziel darin besteht, Unternehmenskontakte zu organisieren und Interaktionen zu verfolgen, reicht ein grundlegendes CRM-System aus.

Microsoft Dynamics 365 Marktanteile
Grafik veranschaulicht den Marktanteil von Microsoft Dynamics 365.

Moderne CRM-Systeme bieten jedoch deutlich mehr:

Sales Force Automation bietet Benutzern einen einfach zu verfolgenden Prozess zum Navigieren im Verkaufszyklus. Die Verfolgung der Kundeninteraktion, die Analyse von Verkaufsprognosen, die Visualisierung von Verkaufstrends und die Automatisierung von Geschäftsaufgaben sind nur einige Beispiele, die zur Maximierung der Produktivität beitragen.

CRM-Plattformen mit Marketing Automation helfen, sich wiederholende Aufgaben zu reduzieren. Mit Marketing Automation erhält ein potenzieller Kunde möglicherweise eine automatisierte E-Mail oder einen Tweet, nachdem er Informationen von der Unternehmenswebsite angefordert hat. Wenn ein Interessent Interesse an einer neuen Produktlinie bekundet, können Details des Interesses des Interessenten den Vertriebsbenutzer darüber informieren, einen Anruf zu tätigen.

Field Service Automation ist eine weitere großartige Funktion, die die mobilen Funktionen nutzt. Durch die Möglichkeit, einen Techniker in Echtzeit zu finden, können Benutzer den nächsten Anruf weiterleiten, die Antwortzeit verbessern und die Anzahl der täglich bearbeiteten Anrufe erhöhen. Feldbenutzer lieben es, dass Papierkram beseitigt wird, dass die Komplexität durch intelligente Formulare verringert wird und sie die Möglichkeit haben, die Unterschrift eines Kunden auf einem mobilen Gerät abzurufen.

Bei der Bewertung der wichtigsten CRM-Anwendungen ist die Fähigkeit zur Anpassung an das Unternehmen ein entscheidendes Merkmal. Ebenso wichtig ist es, dass Ihr CRM-Partner Ihr Unternehmen darin schult, das System an Ihre Geschäftsanforderungen anzupassen.

Sinnvolle Erweiterungen wie ein Vertragsmanagement wie es CRMFirst anbietet (proCONTRACTS) runden die Möglichkeiten ab.

Wie schwierig ist es, ein CRM-System zu implementieren?

Der Schlüssel zum Erfolg liegt nicht in der Installation, sondern in der Benutzerakzeptanz. Vor der Implementierung sollten Sie mit einer allgemeinen Roadmap beginnen. Die Roadmap hilft dem Unternehmen und der CRM Agentur, eine gemeinsame Vision zu definieren und wichtige Stakeholder-Unterstützung zu erhalten. Die Benutzer werden auch sehr früh in den Prozess mit eingebunden. Eine Säule der Benutzerakzeptanz besteht darin, sicherzustellen, dass Benutzer das System „nutzen“ möchten und dass ihre Eingaben Teil des Prozesses sind. Während es einfach ist, ein CRM-System einzurichten und bereitzustellen, erfordert eine erfolgreiche Implementierung Aufwand. Stellen Sie sicher, dass Sie ein CRM-Unternehmen auswählen, das mit Ihrem Unternehmen zusammenarbeitet, um sich auf die Prozesse und Benutzer zu konzentrieren und sicherzustellen, dass Sie wertbasierte Verbesserungen erhalten.

Welche Vorteile bieten CRM-Systeme?

Alle CRM-Systeme sollen Ihnen helfen, besser organisiert zu sein, Kontinuität für Ihre Daten zu gewährleisten und Kundenbeziehungen zu verfolgen. Bei der Auswahl der CRM-Plattform ist es wichtig zu erkennen, welche Plattform die größten Produktivitätssteigerungen sowie die niedrigsten Gesamtbetriebskosten erzielen kann. Eine gute Plattform und ein Partner stellen sicher, dass Vertriebsbenutzer die Zeit mit dem Kunden maximieren, indem sie ein vollständiges Bild des Kunden sehen (Verkaufstrend, Kredit, Kauf nach Produkt, Beziehung, Notizen usw.). Es ist auch wichtig, dem Vertriebsbenutzer zuzuhören, um zu verstehen, was ihm helfen kann, mehr zu verkaufen.

Ähnlich wie bei einer benutzerdefinierten Website kann ein erstklassiges CRM-System fast alles tun, was Sie möchten, da es auf Flexibilität ausgelegt ist – im Vergleich zu einer Einheitsgröße für alle Typen.

Microsoft-CRM ist seit jeher eine erstklassige CRM-Plattform und führend in der CRM-Branche. Die umfassende Flexibilität hat dazu geführt, dass CRM-Systeme zum Zentrum vieler Branchen geworden sind. Von Private Equity über Fertigung und Gesundheitswesen bis hin zum Einzelhandel sind die Möglichkeiten mit Microsoft CRM unbegrenzt.

Was sind die typischen Herausforderungen bei CRM-Systemen?

Haben die Benutzer alles, was sie in ihrem Prozess benötigen, und / oder Daten, die sie nutzen? CRM-Agenturen bemühen sich, ein vollständiges Bild bereitzustellen.

Erhalten wir die erwartete Benutzerakzeptanz?

Stellen wir sicher, dass jeder eine Stimme innerhalb des Projekts hat?

Entspricht das Budget den Wünschen des Benutzers?

Planen wir den Übergang angemessen?

Suchen Sie nach einem CRM-Unternehmen, das über Prozesse verfügt, mit denen Sie diese Herausforderungen bewältigen und einzigartige Risiken frühzeitig erkennen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.