Halloween kommt nach Deutschland

Jedes Jahr Ende Oktober werden wieder zahlreiche Halloween-Partys gefeiert. Und gefühlt werden es jedes Jahr mehr. Wie so viele andere Bräuche wurde auch dieser aus den USA übernommen. Halloween ist eher als heidnische Tradition anzusehen. Ähnlich wie beispielsweise in der Walpurbisnacht, sollen auch hier die bösen Geister fern gehalten werden. In unzähligen Gärten sollen Kürbisse mit fiesen Gesichtern und durch Kerzen beleuchtet unheimlige Gestalten der eintretenden Dunkelheit fernhalten.

 

Mit farbigen Kontaktlinsen zum perfekten Kostüm

Vor allem die Kinder haben Spaß daran sich zu verkleiden und von Haus zu Haus zu ziehen und nach Süßem oder Saurem zu verlangen. Anders als bei dem uns bekannten Karneval, fallen die Kostüme jedoch erschreckend und schaurig aus. Die Haare werden hochtoupiert, das Gesicht wird mit viel Schminke entstellt und um den Look zu vollenden, werden auch immer öfter farbige Kontaktlinsen getragen. Erst mit farbigen Kontaktlinsen wird die Hexe so richtig unheimlich oder der Zombie furchteinflößend. Solche farbigen Kontaktlinsen kann man im Onlineshop http://kontaktlinsenshop-24.de/ auch online kaufen.

farbige Kontaktlinsen für Halloween

farbige Kontaktlinsen für Halloween

 

Und wie ist das in Deutschland?

Das es in Deutschland auch immer mehr Halloween-Anhänger gibt, liegt zum einen vielleicht daran, dass im Privatfernsehen fast ausschließlich amerikanische Sendungen laufen und dort zu Halloween besondere Folgen gezeigt werden und zum anderen auch, weil es in immer mehr Geschäften die passende Ausstattung zu kaufen gibt. Neben der herkömmlichen Herbstdeko, sind auch immer Keramikkürbisse oder Vogelscheuchen zu finden. Außerdem ist auch die Palette an Halloweenkostümen stark erweitert worden. In den Großstädten gehört Halloween wohl schon mehr zum Geschehen, als in der ländlichen Gegend. Wahrscheinlich würde man sich in einem kleinen Dorf tatsächlich zu Tode erschrecken wenn plötzlich eine Hexe mit farbigen Kontaktlinsen uns wehendem Hut vor einem erscheinen würde. Die Bewohner hätten wohl auch kaum Süßes oder Saures zu Hause um die Kinder zu beschenken. Und ehrlich gesagt muss das ja auch gar nicht so sein. Wir haben ja auch so genug schöne Bräuche wie den St. Martins Umzug oder den Nikolaus. Allerdings fällt hier wiederum die Verkleidung aus. Und wenn ein Kind zum Fasching im Hexenkostüm kommt, ist die Welt wieder in Ordnung. So richtig austoben können sich die Erwachsenen dann auf den zahlreichen Faschingsbällen, hier kommen dann auch wieder farbige Kontaktlinsen zum Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.